Kreisliga D-Ost Rhein-Lahn

SV Allendorf/Berghausen – TuS Weinähr II 4:0

Nach der bitteren Pleite von letzter Woche begannen unsere Jungs gleich mit einem Paukenschlag:
Andreas Alfare setzte sich gegen die halbe Hintermannschaft der Gelbachtaler durch und schoss aus knapp 16 Metern schon nach 2 Minuten das wichtige 1:0.
Kurz darauf legte er auch noch mustergültig das 2:0 für Dominic Lang auf (10. Minute).
Nach dem ersten Schock kamen die Gäste nun besser ins Spiel doch sollten sie nie weiter als zum Strafraum kommen. Doch auch die Platzherren liessen es dem Anschein nach etwas ruhiger angehen. Viele Chancen konnten sie sich nicht erspielen, lediglich Tim Krist mit einem Freistoß sorgte nochmal für höchste Gefahr. Doch der gut aufgelegte Weinährer Schlussmann konnte den Ball noch an die Latte lenken.
So lief auch die zweite Halbzeit, Weinähr versuchte viel, scheiterte an sich selbst und die Grün-Weissen verzweifelten am gegnerischen Torhüter oder am eigenen Unvermögen.
Dennoch konnten erneut Dominic Lang und Tobi Weis das Ergebnis noch verdient auf 4:0 erhöhen.

Dieser Beitrag wurde unter Fussball Senioren, Spielberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.