Kreispokal C/D

Bitteres Pokal-Aus im Elferschießen!!!

SV Allendorf Berghausen – TUS Dausenau 5:6 n.E. (1:0 / 1:1 / 1:1)

„Wenn man vorne die Dinger nicht macht, bekommt man sie hinten!“
Ganz nach diesem bekannten Zitat gestaltete sich der gestrige Pokalabend für den SVA. Gegen den Tabellenführer der Kreisliga-C-Nord dominierte unser Team von Beginn an und zeigt eine wirklich starke Leistung. Hinten ließ die Defensive nur wenig zu und vorne erarbeitete man sich einige sehr gute Chancen. Jedoch blieb der SVA im Torabschluss bis auf Nils Kuhnert in der 40. Minute völligst erfolglos . So kam es dann leider auch, wie oben bereits zitiert. Dausenau versenkte in der 90 Minute das Leder in Keeper Zimmers Kasten. Die Verlängerung gestaltete sich größtenteils wie die ersten 90 Minuten: viele Großchancen für Grün-Weiß, jedoch ohne zählbare Treffer. Im Elfmeterschießen verschoss unser Schütze dann den letzten Ball und der Pokaltraum war geplatzt.

Nun freuen wir uns alle auf die kommende Aufstiegsrunde, für die man nach den gestrigen Eindrücken spielerisch auf jeden Fall sehr gut gewappnet ist.

Spielbericht bei fussball.de

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.