Kreisliga Rhein-Lahn D-Ost

SVA – SV Diez-Freiendiez II 3:0

Der Dampfer ist auf Kurs!
Im Gipfeltreffen der Kreisliga-D schickte der SVA die Tabellenführer aus Diez souverän mit 3:0 nach Hause. Was man die letzten Spiele noch vermissen lies, wurde endlich umgesetzt. Ein oftmals gutes Kombinationsspiel nach vorne erfreute die treuen Zuschauer.
In Hälfte 1 erarbeitete man sich zahlreiche Chancen vorallem über die beiden Flügelflitzer Nils Kuhnert und Andi Lethmate. Der diesmal auf der Stürmerpositon agierende Routinier Andreas Kolbe knallte dem Gegner aus Diez bereits vor dem Pausenpfiff drei mal das Leder in die Maschen. Auch wenn die Gäste stehts bemüht waren, den Anschluss in dieser Partie zu finden, so ließ das Abwehrbollwerk, heute verstärkt von einem überragendem Tim Krist, wieder einmal keine Gegentreffer zu.
Während der zweiten Halbzeit blieb man zwar torlos, aber behielt stehts die Oberhand und der Sieg war zu keiner Zeit gefährdet.
Jetzt gilt es am kommenden Quetschekerb-Wochenende gegen Niederneisen (Sa. 17:30 in Flacht) die Tabellenführung zu erobern und den treuen Fans ein perfektes Wochenenende zu bescheren.

Spielinfo auf fussball.de

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.