D2-Jugend freut sich über neue Trikots

Die DII Jugend des SV Allendorf-Berghausen möchte sich bei ihrem Sponsor Sven Kämpfer für den Satz neue Trikots bedanken



Trainer: Patrick Mayer
Die Spieler: Jonathan Refke, Adrian Mahr, Jonas Völzke, Danny Popp, Tim Diefenbach, Valentin Kaden, Jakob Höhler, Silvana Martin, Sammy Jaschek, Jakob Denninghof

es fehlten: Paul Rohde und Theresa Meffert

Das Ingenieurbüro Kämpfer in Allendorf ist vielen Bürgern kaum bekannt. Deshalb stellen wir das Unternehmen hier kurz vor:
Dipl.-Ing. Sven Kämpfer bot sich 2004 die Möglichkeit, nachdem sein Arbeitgeber aus Altersgründen seine Firma aufgab, aufgrund seines bisherigen Tätigkeitsfeldes verschiedene angefangene Arbeiten zu übernehmen und fertig zu stellen. Es handelt sich um allgemeine Ingenieurleistungen für die Bereiche Kanalisation und Wasserversorgung. Im Haus seiner Eltern und im Nachbargebäude in Allendorf entstanden seitdem 12 Arbeitsplätze in modern eingerichteten Büros. Ein Teil der ehemaligen Kollegen wurden aus der abgewickelten Firma übernommen, so dass einem guten Start des neuen Ingenieurbüros nichts im Wege stand. Zwei junge Männer wurden seitdem als Bauzeichner ausgebildet und übernommen. Auch im Jahr 2013 wird wieder ein Ausbildungsplatz angeboten.
Die Kanalisation gehört zu dem Wertvollsten, was eine Kommune besitzt. Da sich das Kanalnetz aber im Verborgenen befindet, werden sein Wert und seine Bedeutung nicht genügend geschätzt. Die fachmännische Erfassung, Instandhaltung und Sanierung des Kanalnetzes sind volkswirtschaftliche Aufgaben und sollten in jeder Kommune Priorität haben, um die Investitionen in die Anlagen zu schützen und eine reibungslose Funktion zu gewährleisten. Mit der Sichtung der analogen und digitalen Bestandsunterlagen und entsprechender Vermessung in der Örtlichkeit wird der Kanalbestand erfasst. Die TV-Inspektionen und die Reinigung der Kanäle führen spezialisierte Unternehmen mithilfe modernster Technik durch. Das dabei entstandene Videomaterial gibt genaue Auskunft über die Größe, das Material und den Zustand des Kanalnetzes.

Schwerpunktmäßig bietet Sven Kämpfer die Erfassung, Verwaltung und Aktualisierung des Anlagenbestandes der Bereiche Wasserversorgung Kanalisation in einem Geografischen Informationssystem, die Zustandserfassung, -klassifizierung und -bewertung der Kanalisation und ihre Integration in ein Geografisches Informationssystem, die Erarbeitung eines Prioritätenkonzeptes hinsichtlich der Dringlichkeit der anstehenden Instandsetzungs-, Sanierungs- bzw. Erneuerungsmaßnahmen, die Erarbeitung eines Sanierungskonzeptes, die Beurteilung der Wirtschaftlichkeit verschiedener Sanierungsvarianten bis hin zu Ausschreibung, Kalkulation, Angebot, Vergabe und Bauleitung. Er kümmert sich weiterhin um die Berichterstattung im Rahmen der gesetzlichen Eigenüberwachung von Abwasseranlagen. Städte und Verbandsgemeinden sind verpflichtet, mehrere dieser Arbeiten in einem festgeschriebenen Zeitraum durchführen zu lassen.

Die betriebsinterne Philosophie des Ingenieurbüros Kämpfer verfolgt eine ganzheitliche Betrachtung mit dem Ziel der insgesamt günstigsten wirtschaftlichen Lösungen. Durch intensive Zusammenarbeit mit den Auftraggebern und schnelle Reaktionswege kann immer flexibel auf akute Probleme reagiert werden, um langfristigee Lösungen herbeizuführen.
www.ib-sk.com

Dieser Beitrag wurde unter D-Jugend, Fussball Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.